TAL WILKENFELD

Love Remains Live

Die Ausnahme-Bassistin Tal Wilkenfeld kommt nach Deutschland!

Tal Wilkenfeld, die Bass-Virtuosin aus Australien, bekannt vor allem als Bassistin von Jeff Beck und für ihre gefeierten Gastauftritte bei weltberühmten Musiklegenden wie Prince, Herbie Hancock oder Mick Jagger, kommt im Sommer 2020 nach Deutschland und stellt Songs ihres ersten eigenen Singersongwriter-Album „Love Remains“ vor.

Das Album „Love Remains“ (BMG) zeigt eine neue Seite von Tal Wilkenfeld, die bisher nur als Bassistin in Erscheinung getreten war, nämlich die der ebenso talentierten Songwriterin und Sängerin. Das Album wurde von Tal Wilkenfeld zusammen mit Paul Stacey (Oasis, The Black Crowes) produziert und featured Gitarrist Blake Mills, Keyboarder Benmont Tench (Tom Petty & The Heartbreakers) & Zac Rae (Death Cab For Cutie) sowie Schlagzeuger Jeremy Stacey.

Nach ihrem Umzug aus ihrer Heimat Sydney in die USA machte die damals 16-jährige Tal sich mit ihrer ungewöhnlichen Kombination aus melodischem Feingefühl und technischem Können einen Namen zunächst als Gitarristin und später vor allem als Bassistin. Nach Erscheinen ihres Instrumental-Albums „Transformation“ 2008 wurde Tal Wilkenfeld von den Lesern des renommierten Bass Players Magazine zum „The Year’s Most Exciting New Player“ gewählt und im Jahr 2013 zusätzlich von Bass/Producer-Legende Don Was mit dem „Young Guns Award“ ausgezeichnet. Seit sie das erste Mal eine Gitarre in die Hand genommen hat, hat Tal selber Songs geschrieben und dazu gesungen. Mit den ersten Erfolgen als Bassistin rückte das Songwriting in den Hintergrund, doch in den letzten Jahren fühlte sich die Multi-Instrumentalistin wieder dazu berufen, Songs zu schreiben und so entstand das Album „Love Remains“.

Weiterlesen

Aktuelle Termine von TAL WILKENFELD

18.07.2020 Oldenburg Kultursommer Abgesagt
19.07.2020 Stuttgart Jazzopen Abgesagt

 

Booking-Informationen

Für weitere Informationen zu wenden Sie sich bitte an: Nina Lünnemann